Glutenfrei essen in Deutschland – Multikulti!

6.1K

Letzte Woche habe ich schon verraten, dass mein Jahresurlaub tatsächlich innerhalb der Landesgrenzen stattgefunden hat. Nachdem nach und nach für alle meine Wunschdestinationen Reisewarnungen verhangen wurden, war ich quasi „gezwungen“ in Deutschland zu bleiben. Was sich aber dank fantastischem Wetter als sehr schön herausstellte – und vor allem als internationaler als gedacht. Glutenfrei essen in Deutschland ist schon lange kein großes Problem mehr. Aber, dass ich mich glutenfrei einmal um die Welt futtern konnte, damit hatte ich wahrlich nicht gerechnet.

Glutenfrei Essen in Deutschland – Von Süd nach West

Meine Deutschlandreise führte mich zuerst durch den Süden Deutschlands. Angefangen in der superschönen Studentenstadt Freiburg, über den Bodensee und den Schwarzwald hinauf bis nach Heilbronn. Dort habe ich studiert und aus sentimentalen Werten fand dort ein Wiedersehen mit meinen Kommilitonen statt. Dann ging es nach Hause. Erst in mein aktuelles zu Hause, die Mainmetropole Frankfurt und dann in meine Heimatstadt nach Essen, im unterschätzten Ruhrgebiet.

Glutenfrei gegessen habe ich in Freiburg, Heilbronn, Frankfurt am Main und Essen. Oder sollte ich besser sagen in Deutschland, Syrien, Vietnam und Indien?

Deutschland: Café Hermann in Freiburg

Das Café Hermann liegt direkt am, sogar fast im, Freiburger Bahnhof. Eigentlich denkt man erst man hat sich verlaufen, denn das Café gehört zur Fahrradleihstation in Freiburg. Aber verlässt man den Aufzug befindet man sich in einem ringförmigen, hippen Café mit Terrasse und Blick auf die Bahntrassen. Die Speisekarte bietet allerlei Frühstücksleckereien an, eben häufig mit glutenfreier Option. Das Brötchen war in Ordnung, das Rührei mit Tomaten und Pilzen schmeckte sehr lecker und war eine ordentliche Portion. Der Kaffee ist klasse! Herzhafte Gerichte und Kuchen gibt es übrigens auch.

Hier findest du das Café Hermann: Wentzingerstraße 15, 79106 Freiburg im Breisgau

Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Café Hermann_Freiburg
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Café Hermann_Freiburg
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Café Hermann_Freiburg

Syrien: Falafelo in Heilbronn

Das Falafelo ist ein neues, kleines Lokal in der Heilbronner Innenstadt. Versteckt in einer Seitenstraße hinter dem Restaurant bietet das moderne Bistro Falafel und Bowls an. Allergene sind erst einmal nicht in der Karte gekennzeichnet, aber das Personal kennt sich gut aus und hat mir initiativ meine Bowl als vegane Option angeboten. Da sage ich natürlich nicht nein! Dazu gab es Pommes mit einem leckeren Kräutermix. Wirklich ein gutes Preisleistungsverhältnis und sehr nettes Personal. Die Sitzgelegenheiten sind so lala, ich empfehle die Gerichte mit an den Neckar zu nehmen und dort zu genießen 🙂 Blick aufs Wasser, Sonne im Gesicht, Leckeres im Bauch – das fühlt sich doch nach Urlaub an!

Falafelo findest du hier: Gerberstraße 17
74072 Heilbronn

Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Falafelo_Heilbronn
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Falafelo_Heilbronn
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Falafelo_Heilbronn
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Falafelo_Heilbronn

Vietnam: Ong Tao in Frankfurt am Main

Das Ong Tao ist ein komplett veganes, vietnamesisches Restaurant in Frankfurt. Die Räumlichkeiten sind überraschend groß und nach hinten raus sitzt man in einem netten, dschungelartigen Hinterhof. Das Essen war wirklich fantastisch, mein Mangocurry nicht zu süß und die Vorspeise einfach lecker und aromatisch. Leider ist die Auswahl an glutenfreien Gerichten sehr klein. Auch mit der Allergenkennzeichnung gab es Probleme, da hatte ich einfach Glück, dass ich nochmal nachgefragt habe. Also besser direkt eine Servicekraft ansprechen und um Informationen bitten, welche Gerichte in Frage kommen! Wer sich grundsätzlich schnell unwohl fühlt beim Glutenfrei auswärts essen, dem würde ich tatsächlich eher von Ong Tao abraten. Aber wer sich die Mühe macht und nachhakt wird mit sehr gutem Essen verwöhnt 🙂 Alternativ empfehle ich dir meinem Lieblingsvietnamesen Pho Hai Noi, top Allergenkennzeichnung und super Essen!

Ong Tao findest du hier: Friedberger Anlage 14, 60316 Frankfurt am Main

Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Ong Tao_Frankfurt
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Ong Tao_Frankfurt
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Ong Tao_Frankfurt
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Ong Tao_Frankfurt

Indien: Namasthe Spicy Coast in Essen

Seit Wochen liege ich den Leuten um mich rum in den Ohren, dass ich Lust auf indisches Essen habe. Die einen vertragen es nicht, die anderen mögen es nicht. Meine Rettung war dann meine beste Freundin, die sich nur allzu gerne dazu bereit erklärte mit mir ein indisches Restaurant in Essen zu testen. Und das sehr erfolgreich! Namasthe Spicy Coast liegt im südlichen Stadtteil Essen-Werden und wird authentisch von Indern betrieben. Alles vom Papadam über Dal Makhani bis hin zum Mangoeis schmeckte super. Außerdem kann man zwischen 5 Schärfegraden auswählen, sodass wirklich jeder Geschmack getroffen wird. Auf dem letzten Bild siehst du übrigens Kümmel, der von Zucker umhüllt ist. Ein leckerer süßer Abschluss nach dem würzigen Essen!

Namasthe Spicy Coast findest du hier: Leinwebermarkt 7, 45239 Essen

Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Café Hermann_Freiburg
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Café Hermann_Freiburg
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Namaste Spicy Coast_Essen
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Namaste Spicy Coast_Essen
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Namaste Spicy Coast_Essen
Panista_Blog_Glutenfrei Reisen_Deutschland_Namaste Spicy Coast_Essen

Da soll nochmal jemand sagen Glutenfrei essen in Deutschland sei kein Genuss! Aus allen Ecken der Welt gibt es Kulinarik und das eben auch ohne das Klebereiweiß. Der Urlaub war wirklich schön, auch ohne großartig irgendwohin geflogen oder gefahren zu sein. Eigentlich muss ich fast dankbar sein, dass mich die Umstände zu dieser besonderen Art von Ferien animiert haben. Denn sind wir mal ehrlich, ansonsten wäre ich nie auf die Idee gekommen diese neuen Orte und Restaurants national zu entdecken.

Um meine Mama mal zu zitieren: „Halt‘ die Ohren steif!“ 

Liebe Grüße,

Deine Marie

Join the Conversation

  1. Hallo Marie,
    du schriebst von Süd nach Nord… Essen ist „Mitte“… wann kommt Nord!?!
    Gruß Carina

    1. blank Marie Author says:

      Hallo Carina,
      Nördlicher als Essen habe ich es tatsächlich nicht geschafft. Aber du hast natürlich Recht, das ist eher Westen.
      Du findest hier Tipps für Hamburg und hier Tipps für Berlin.
      Liebe Grüße, bleib gesund!
      Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Close
Granny's eFood GmbH © Copyright 2021.
Close